Willkommen in Blankenese


IHRE STADTTEIL- UND GEMEINDE-WEBSITE
Informieren Sie sich auf unseren Seiten über Aktuelles wie Historisches im Veranstaltungskalender, auf den zahlreichen Seiten der Kirche am Markt über Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten und tragen Sie gern auch dazu bei, dass wir ein möglichst vollständiges Bild von Blankenese bieten. Wir freuen uns über Input, Feedback und Anregungen über unser Kontaktformular...

Ihr Blankenese.de-Team

Blankeneser Empfehlungen

Starck & Starck | Werkstatt für Veränderung

Starck & Starck | Werkstatt für Veränderung

Wir unterstützen Paare, Einzelpersonen und Teams zielgerichtet bei der Umgestaltung von Lebens-, Beziehungs- und Arbeitsumständen, die als unbefriedigend, konfliktreich oder anderweitig belastend empfunden werden. Wir arbeiten mit unseren Klienten daran, dass diese sich selbst besser erkennen, klare Ziele definieren und dann konkrete Schritte in die gewünschte Richtung gehen...weiter

pbv Planungsbüro

Bestandsaufmaß und Skizzen

BÜRO FÜR BAUKULTUR
Als überregional tätiges Planungsbüro liegt der Tätigkeitsschwerpunkt in dem Erhalt und der Sanierung historischer Bausubstanz. Erstellt werden Konzepte und Studien im Bereich der Sanierung und der Denkmalpflege...weiter

Aktuelles

01.03.2017 (Mittwoch)

Beethoven 1803

20:00

Einführungsvortrag zum Konzert am Sa 25. März

Die Jahre nach dem 1802 verfassten „Heiligenstädter Testament“ gehören trotz seines fortschreitenden Gehörleidens zu den produktivsten im Schaffen Beethovens. Mit Bildern und Musikbeispielen stellen die Musikwissenschaftler Dr. Anke Schmitt und James Lask zwei prominente Werke Beethovens aus dieser Zeit vor.

Ort: Gemeindehaus

weiter

02.03.2017 (Donnerstag)

Literaturcafé: "Chuzpe"

10:00

Einführung, anschließend Gespräch über Werk und Autorin Lily Brett.

Eintritt frei.

Ort: Gemeindehaus

The BOX Event: Kat Wulff & Band

20:00

Einlass 19 Uhr - Eintritt 15 Euro. 
Die hamburger Sängerin und Songwriterin gibt einen Vorgeschmack auf ihr in Kürze erscheinendes Album. Deutschparachiger Pop/Soul mit Tiefgang udn Ohrwurmqualitäten. Special Guest: James Abdu
Infos

Ort: Borselstraße 16 f

04.03.2017 (Samstag)

Einkehrtag

10:00 - 17:00

Zur Mitte finden – Atem holen – Kraft schöpfen

Wir laden Sie zu einer Unterbrechung des Alltags ein. Für den Weg zu unserer inneren Quelle von Kraft und Lebendigkeit wollen wir uns Zeit nehmen. Mit Körper- und Atemwahrnehmung, Achtsamkeitsübungen, Singen und Meditieren entdecken wir, welche heilsamen Kräfte daraus erwachsen können, und spüren Gottes Nähe nach.

Ort: Gemeindehaus

weiter

Bach bei Kerzenschein

17:00

Es musizieren Bettina Rühl (Viola) vom Philharmonischen Staatsorchester Hamburg sowie Eberhard Hasenfratz am Klavier. Dauer der Aufführung: ca. zwei Stunden.

Ort: Kirche

weiter

14.03.2017 (Dienstag)

MitDachEssen

12:30

Essen für Menschen mit und ohne Dach.
Herzlich willkommen!

Ort: Gemeindehaus

Die Zeit heilt nicht alle Wunden

15:30 - 18:00

Silvia Linz (Foto: Michaela Kaiser)

Kriegstraumata werden an nachfolgende Generationen weitergegeben
Silvia Linz, Dipl. Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin
Deutschland hat seit der Befreiung 1945 den Ruf einer demokratischen, friedfertigen Gesellschaft erworben. Und doch treten besonders bei älteren Menschen seit einigen Jahren psychische Belastungen auf, deren Ursache längst vergessen geglaubte Erlebnisse sind.

Ort: Gemeindehaus Blankenese, Mühlenberger Weg 64

weiter

22.03.2017 (Mittwoch)

Wie sicher ist Afghanistan?

20:00

Bilder und Vortrag von Thomas Ruttig, Direktor des Afghanistan Analysts Network, anschließendes Gespräch mit Flüchtlingen aus Afghanistan; Moderation: Dr. Margret Johannsen

Ort: Gemeindehaus

weiter

SHMF mit Schwerpunkt Maurice Ravel

24.02.2017

Lübeck (epd). Das Schleswig-Holstein Musik Festival (SHMF) stellt in diesem Jahr den französischen Komponisten Maurice Ravel (1875-1937) und den israelischen Mandolinisten Avi Avital ins Zentrum seines Programms. Vom 1. Juli bis 27. August sind Dirigenten wie Herbert Blomstedt, Jaap van Zweden, Yuri Temirkanov, Thomas Hengelbrock und Ton Koopman Gäste des Festivals, kündigte Intendant Christian Kuhnt  in Lübeck an. Für 193 Konzerte, zusätzlich fünf "Musikfeste auf dem Lande" und zwei Kindermusikfeste stehen rund 190.000 Eintrittskarten zur Verfügung.

Wärmstube für Obdachlose sucht Ehrenamtliche

21.02.2017

Obdachlosen diese Möglichkeit geben? Ja, das Erzbistum Hamburg hat Nähe Berliner Tor eine Wärmestube eingerichtet, die voraussichtlich bis April 2017 obdachlosen und hilfsbedürftigen Menschen eine Pause im Warmen, mit Heißgetränken und Ruhe, ermöglichen möchte. Wenn Sie mitmachen möchten und Heißgetränke ausschenken und einfach ein bisschen klönen mögen, melden Sie sich bitte bei: Herrn Diakon Kirsche - 040/6510355 - Beim Strohhause 30 - Nähe Berliner Tor.

 

 

Ökumenische Exerzitien im Alltag

20.02.2017

Thema: "Dich suche ich" (Psalm 63,2) - Gott näher kennenlernen. 12. März bis 9. April 2017
Exerzitien im Alltag sind eine Einladung, sich im Alltag auf die Suche nach einer Heimat in sich selbst und in Gott zu machen - mitten in den Aufbrüchen und Veränderungen des eigenen Lebens.
weitere Informationen

Stellenausschreibung

18.02.2017

Die Ev.- Luth. Kirchengemeinde Hamburg-Blankenese sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen/eine Hausmeister/-in in unbefristeter Vollzeitbeschäftigung.
Die Eingruppierung erfolgt nach KAT 3 (mit nützlicher Ausbildung wie Elektriker etc. nach KAT 4).

weiter...

Schleswig-Holstein beschließt Abschiebungsstopp nach Afghanistan

18.02.2017

 

Kiel (epd). Schleswig-Holsteins Innenminister Stefan Studt (SPD) hat einen zeitlich befristeten Abschiebungsstopp nach Afghanistan angeordnet. Wegen einer "aktuell angespannten und teils unklaren Sicherheitslage" könne aus Sicht der Landesregierung (SPD, Grüne und SSW) derzeit nicht sichergestellt werden, dass ausreisepflichtige afghanische Staatsangehörige in Sicherheit und Würde zurückgeführt werden können, sagte Studt. "Ein Abschiebungsstopp war daher aus humanitären Gründen geboten". Er gilt zunächst bis 13. Mai 2017.

weiter...

Umweltbundesamt dringt auf Plan für Kohleausstieg

18.02.2017

Zukunftsrat Hamburg: Laut Berechnungen des Umweltbundesamtes lassen sich bis 2030 die Emissionen der Energiewirtschaft halbieren, ohne dass Verbraucher besonders stark belastet werden. In einem Gutachten vergleicht das Umweltbundesamt verschiedene Szenarien und kommt unter anderem zu dem Schluss, dass bis 2030 ohne größere Probleme dreiviertel aller im Betrieb befindlicher Braunkohlekraftwerke abgeschaltet werden können. Mehr erfahren


Bilder

Bilder des Tages
Jeder Tag ist einzigartig ...
Jeder Tag ist einzigartig ...
ob unten an der Elbe
anfangen - auch: und sich treiben lassen
Neuanfang und Genießen
ob von oben herab - von Sagebiel
Untergangszeit
bestimmt auch unter Wasser...

Anzeigen